Es gibt zahlreiche Gründe, warum das Modell Zeitarbeit für Unternehmen sinnvoll ist. Etwa wenn kurzfristig qualifiziertes Personal benötigt wird, um Leistungsspitzen abzufedern und eine erhöhte Nachfrage nach der Dienstleistung bzw. dem Produkt bedienen zu können. Im Folgenden zeigen wir auf, welche Vorteile Sie als Unternehmer durch die Zusammenarbeit mit einem seriösen und gut aufgestellten Personaldienstleister haben und warum die Arbeitnehmerüberlassung gegenüber der klassischen Neueinstellung eine sinnvolle Alternative sein kann.

Die Vorteile der Zeitarbeit für Unternehmen

  1. Sie behalten Ihre Kosten stets im Blick
  2. Sie bleiben maximal flexibel
  3. Sie sparen Zeit und Geld für das Recruiting
  4. Sie wählen aus einem großen Pool an qualifizierten Bewerbern
  5. Sie können Zeitarbeitnehmer dauerhaft übernehmen
  6. Ihre Mitarbeiter erhalten neue Impulse
  7. Sie profitieren unabhängig von Ihrer Unternehmensgröße

1. Sie behalten Ihre Kosten stets im Blick

Einer der größten Vorteile, den Sie als Unternehmen von der Zeitarbeit haben, ist die hohe Kostentransparenz. Sie wissen von Anfang an, mit welchem Stunden- bzw. Tagessatz Sie für Ihren Zeitarbeitnehmer rechnen müssen. Außerdem zahlen Sie nur für die tatsächlich erbrachte Leistung: Fällt der Zeitarbeitnehmer aufgrund von Krankheit oder Urlaub aus, ist der Personaldienstleister für die Lohnfortzahlung verantwortlich. Das gilt übrigens auch dann, wenn Sie Betriebsferien machen. Da der Arbeitnehmer beim Personaldienstleister angestellt ist, müssen Sie zudem nicht für die Lohnnebenkosten sowie für sämtliche Beiträge zur Kranken-, Pflege-, Renten- oder Arbeitslosenversicherung aufkommen.

So sind Ihre Kosten für die Arbeitnehmerüberlassung jederzeit kalkulierbar.

2. Sie bleiben maximal flexibel

Wie reagieren Sie, wenn Ihre Dienstleistungen von heute auf morgen gefragter sind denn je? Mit Sicherheit erst einmal sehr erfreut. Doch dann kommen möglicherweise erste Bedenken: Hält dieser Trend an? Ist es sinnvoll, direkt neue und feste Mitarbeiter anzustellen, mit denen Sie die erhöhte Nachfrage bedienen können?

Beide Fragen lassen sich in einem frühsten Stadium nur schwer beantworten. Eine sichere und flexiblere Alternative zur Festanstellung stellt die Arbeitnehmerüberlassung dar, denn mit ihr können Sie Arbeitnehmer

  • kurzfristig,
  • in der benötigten Anzahl und
  • für wenige Tage, Wochen, Monate oder ggf. auch mehrere Jahre an sich binden.

Und sollte ein Zeitarbeitnehmer kurzfristig ausfallen, sorgt Ihr Personaldienstleiter umgehend für passenden Ersatz. Ob Sie Auftragsspitzen, saisonbedingte Schwankungen, Urlaubszeiten oder unerwartete Krankheitsquoten abfedern müssen: Dank der Arbeitnehmerüberlassung bleiben Sie maximal flexibel.

3. Sie sparen Zeit und Geld für das Recruiting

Als Unternehmer wissen Sie, wie aufwendig und kostenintensiv die Rekrutierung neuer Mitarbeiter sein kann: Sie schreiben und schalten Stellenanzeigen, sichten die eingegangenen Unterlagen und wählen die passenden Bewerber aus, führen Bewerbungsgespräche und stellen dann hoffentlich den richtigen Kandidaten für die vakante Stelle ein. Hoffentlich! Denn hin und wieder kann es vorkommen, dass das zeitfressende Einstellungsverfahren keine geeigneten Mitarbeiter hervorbringt und sie wieder von vorne beginnen müssen.

Diesen Aufwand sparen Sie sich, wenn Sie mit einem professionellen Personaldienstleister zusammenarbeiten. Nennen Sie ihm lediglich die Berufsbezeichnung, die Anzahl der Mitarbeiter sowie den gewünschten Zeitraum und Standort Ihrer vakanten Stelle. Dies ist z. B. über ein simples Formular zum Anfordern von Personal innerhalb weniger Minuten möglich. Im Anschluss wird Ihnen eine Vorauswahl qualifizierter Kandidaten vorgeschlagen, aus denen Sie sich den perfekten Mitarbeiter aussuchen können.

4. Sie wählen aus einem großen Pool an qualifizierten Bewerbern

Breit aufgestellte Personaldienstleister verfügen über einen großen Pool an Bewerbern. Ob Sie nach Kollegen für einfache Hilfsjobs oder Spezialisten aus den Bereichen Event, Logistik, IT oder dem Handwerk suchen – Ihr Personaldienstleister sollte Mitarbeiter mit den unterschiedlichsten Qualifikationen und Erfahrungsstufen im Portfolio haben. So können Sie Ihre Personallücken stets bedarfsgerecht mit den Kollegen schließen, die zu Ihrem Unternehmen passen.

5. Sie können Zeitarbeitnehmer dauerhaft übernehmen

Die Mitarbeit „auf Zeit“ ist sowohl für Zeitarbeitnehmer als auch für Sie als entleihendes Unternehmen eine Chance: Der Zeitarbeitnehmer möchte sich unter Realbedingungen möglichst gut präsentieren, Sie von sich und seinen Fähigkeiten überzeugen und so im Optimalfall nach spätestens 18 Monaten in eine Festanstellung übernommen werden.

Sie als Unternehmer können diese Zeit nutzen, um Ihren neuen Mitarbeiter kennenzulernen, seine Praxistauglichkeit zu testen und zu überprüfen, ob er gut in Ihr Team passt. So erhalten Sie einen umfassenden Eindruck und können in aller Ruhe entscheiden, ob Sie Ihren neuen Kollegen dauerhaft einstellen möchten.

6. Ihre Mitarbeiter erhalten neue Impulse

Neue Mitarbeiter bringen immer auch neue Ideen und Impulse in ein Unternehmen ein. Das gilt selbstverständlich auch für Zeitarbeitnehmer. Da professionelle Personaldienstleister auch für die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter sorgen, verfügen sie in der Regel über aktuelle fachliche Qualifikationen und sind auf neue An- und Herausforderungen gut eingestellt. Hinzu kommen die Erfahrungen, die sie in anderen Unternehmen gesammelt haben. So färben die Kompetenzen, Erfahrungswerte und Ideen Ihrer „Mitarbeiter auf Zeit“ auch auf Ihre „Bestandsmitarbeiter“ ab und beeinflussen sie positiv.

7. Sie profitieren unabhängig von Ihrer Unternehmensgröße

Zeitarbeit eignet sich für alle Unternehmensgrößen: Kleine- und mittlere Unternehmen, die nicht immer die nötigen Ressourcen für eine gezielte Mitarbeitersuche haben, können sich hierbei von Personaldienstleistern mit den nötigen Markt- und Fachkenntnissen unterstützen lassen. Das gilt auch für Start-ups, die zu Beginn noch schwerer einschätzen können, ob ein aktueller Aufschwung anhält. In diesem Fall kann Zeitarbeit die zunächst sinnvollere Alternative zur Festanstellung sein.

Große Unternehmen hingegen sehen sich häufig einer Flut an Bewerbungen ausgesetzt, die zu einem aufwendigen Auswahlprozess führt und Kapazitäten bindet. Personaldienstleister können diesen Prozess übernehmen und Ihren Mitarbeitern Zeit für andere Aufgaben schaffen.

Sind Sie auf der Suche nach einem professionellen Personaldienstleister, der Sie bei der Mitarbeitersuche unterstützt? Die DEKRA Arbeit GmbH verfügt über einen breit aufgestellten Mitarbeiterpool und knapp 120 Geschäftsstellen im In- und Ausland, die sich auf Ihre Kontaktaufnahme freuen.