News

Zukunft Zeitarbeit: Personalservice in der digitalen Arbeitswelt

Die Zukunft verläuft digital. Dies gilt für sämtliche Lebensbereiche, von privat bis beruflich. Besonders in der Arbeitswelt steigen die Anforderungen an Arbeitskräfte – auch in der Zeitarbeit -, weil sich Angestellte nicht nur flexibel hinsichtlich Arbeitszeit und -platz zeigen sollen, sondern auch imstande sein müssen, digitale Techniken zu beherrschen. Doch welche Auswirkungen hat die

Zukunft Zeitarbeit: Personalservice in der digitalen Arbeitswelt2020-04-14T15:02:28+02:00

Zeitarbeit ist der dritte Pfeiler der Wirtschaft

„Zeitarbeit wird eine immer wichtigere Brücke für jene, die nicht oder noch nicht Fuß in der Arbeitswelt gefasst haben“, unterstrich Wolfgang Tiefensee, Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft. Anlässlich des iGZ-Landeskongresses Ost in Erfurt referierte der Minister vor rund 150 Teilnehmern zum Thema „Arbeiten in Thüringen: Vor welchen Herausforderungen stehen wir?“. Tiefensee

Zeitarbeit ist der dritte Pfeiler der Wirtschaft2020-04-14T15:01:58+02:00

IAB-Arbeitsmarktbarometer: positive Entwicklung beim deutschen Arbeitsmarkt

Nach Einschätzung der Arbeitsagenturen wird sich der deutsche Arbeitsmarkt auch in den kommenden Monaten positiv entwickeln. Zu diesen Ergebnissen kommt das monatliche Arbeitsmarktbarometer des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), das sich im April nicht veränderte und auf dem hohen Vormonatswert von 104,4 Punkten verbleibt. „Die Arbeitsagenturen sehen den Arbeitsmarkt weiter im Aufwind“, er

IAB-Arbeitsmarktbarometer: positive Entwicklung beim deutschen Arbeitsmarkt2020-04-14T15:01:28+02:00

Branchen und Berufe

Die Zeitarbeit in Deutschland wächst seit Jahren stetig an. Innerhalb der letzten 10 Jahre hat sich die Zahl der Zeitarbeitnehmer nahezu verdreifacht, was momentan knapp drei Prozent der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten in Deutschland ausmacht. Personaldienstleistung ist damit eine feste und nicht mehr wegzudenkende Größe am deutschen Arbeitsmarkt. Einen ausführlichen Überblick über diesen rasanten Prozess gibt

Branchen und Berufe2020-05-05T14:31:21+02:00

Motive für Zeitarbeit – Unternehmen

Innerhalb der letzten Jahre ist der Anteil der Unternehmen, die auf das Modell Zeitarbeit setzen, enorm angestiegen. Kein Wunder, denn gerade in wirtschaftlich wechselhaften Zeiten bietet Personaldienstleistung eine wertvolle Mitarbeiterflexibilität. Im folgenden finden Sie eine Reihe an Chancen und Vorteile, die Zeitarbeit den Personalverantwortlichen eröffnet: Abfedern von Auftragsspitzen Gerade saisonale Schwankungen in der Auftragslage

Motive für Zeitarbeit – Unternehmen2020-04-14T15:13:17+02:00

Von Zeitarbeit profitieren

Wie Volkswirtschaft, Gesellschaft und Arbeitsmarkt von Zeitarbeit profitieren: Neue Publikation der Kampagne „Die Zeitarbeit: Einstieg.Aufstieg.Wachstum.“ Argumentative Schützenhilfe für die Diskussion über Zeitarbeit erhalten BAP-Mitglieder und Kampagnenunterstützer ab sofort mit der Aufklärungsbroschüre „Wie Volkswirtschaft, Gesellschaft und Arbeitsmarkt von Zeitarbeit profitieren“, die innerhalb unserer Kampagne „Die Zeitarbeit: Einstieg.Aufstieg.Wachstum.“ entstanden ist Generic amoxicillin. Die 12-seitige Kampagnenpublikation fasst prägnant

Von Zeitarbeit profitieren2020-05-27T12:04:58+02:00

Internationaler Vergleich

Das Modell der Zeitarbeit hat sich mittlerweile europaweit etabliert. Dennoch bestehen zwischen den einzelnen Ländern teilweise erhebliche Unterschiede sowie gesetzliche Rahmenbedingungen. Der Grundsatz des sogenannten „equal pay“, das gleiche Löhne für Leiharbeiter im Vergleich zu den Stammmitarbeitern im Betrieb fordert, gilt beispielsweise nicht in allen Ländern. Vorgaben zur Form des Arbeitsvertrages, zur Dauer des

Internationaler Vergleich2020-05-27T12:05:45+02:00

Zeitarbeitsbranche nimmt alle Hürden der AÜG-Reform

„Die jüngst in Kraft getretene Höchstüberlassungsdauer ist ärgerlich – aber in der Geschichte der Zeitarbeitsbranche auch nichts Neues“, erinnerte Werner Stolz, Hauptgeschäftsführer des Interessenverbandes Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ). In seinem Vortrag beim ES-Unternehmerforum in Fulda zeichnete er die Entwicklung der Branche nach und wagte einen Blick in die Zukunft. Merkwürdig sei nur, dass die Politik

Zeitarbeitsbranche nimmt alle Hürden der AÜG-Reform2020-04-14T15:02:13+02:00

AÜG-Änderung zum 1. April

Das geänderte Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) ist heute in Kraft getreten. Damit wurde das AÜG zum dritten Mal nach 2003 und 2011 wesentlichen Änderungen unterzogen. Zu den zentralen Neuregelungen gehören ein Equal Pay-Anspruch nach 9 Monaten sowie die Festlegung der Höchstüberlassungsdauer auf 18 Monate. Auch hinsichtlich der Kennzeichnungs- und Konkretisierungspflichten gibt es Änderungen: Künftig muss beispielsweise

AÜG-Änderung zum 1. April2020-04-14T15:00:56+02:00

Reallöhne in Deutschland wachsen um 1,8 Prozent

Zum dritten Mal in Folge sind die Reallöhne in Deutschland gestiegen. Der Reallohnindex legte im Jahr 2016 um 1,8 Prozent zu. Zu diesem Ergebnis kommt das Statistische Bundesamt (Destatis) in Wiesbaden im Rahmen der Vierteljährlichen Verdiensterhebung und bestätigt damit eine frühere Schätzung aus dem Februar 2017. Während die Nominalverdienste im Vorjahresvergleich um 2,3 Prozent

Reallöhne in Deutschland wachsen um 1,8 Prozent2020-04-14T15:00:39+02:00