News

Urlaubs- und Weihnachtsgeld für Zeitarbeitnehmer

55 Prozent der Arbeitnehmer in Deutschland erhalten mit der Novemberabrechnung ein Weihnachtsgeld, geht aus einer Online-Befragung des Internet-Portals Lohnspiegel.de hervor. Mit dabei: Alle Zeitarbeitnehmer, die nach dem iGZ-DGB-Tarifvertrag entlohnt werden. Der sieht neben dem Weihnachtsgeld auch noch ein zusätzliches Urlaubsgeld im Juni vor. Voraussetzung dafür ist, dass der Beschäftigte bereits seit sechs Monaten im

Urlaubs- und Weihnachtsgeld für Zeitarbeitnehmer2020-04-14T15:06:43+02:00

Mit der Zeitarbeit Karriere machen

Viele Leiharbeiter verrichten einfache Hilfsjobs. Doch es gibt auch gefragte Spezialisten. Berufseinsteiger können erste Erfahrungen sammeln, müssen beim Gehalt aber Einbußen hinnehmen. Mit der Zeitarbeit Karriere machen. Manchmal heißt es Leiharbeit, manchmal heißt es Zeitarbeit. Das Vorurteil ist aber immer das gleiche: Hilfsjobs ohne Aussicht auf Karriere - sonst gibt es dort nichts. In

Mit der Zeitarbeit Karriere machen2020-04-14T15:05:45+02:00

Pflegemindestlohn steigt zum Jahreswechsel

Die dritte Mindestlohnverordnung für die Pflegebranche ist im Bundesanzeiger veröffentlicht worden und tritt am 1. November in Kraft. Die ersten Lohnerhöhungen werden zum Jahreswechsel fällig. Ab dem 1. Januar 2018 steigt der Mindestlohn für die Beschäftigten der Pflegebranchen in Westdeutschland von 10,20 Euro auf 10,55 Euro (+ 3,4 Prozent). In Ostdeutschland sind dann statt

Pflegemindestlohn steigt zum Jahreswechsel2020-04-14T15:03:31+02:00

Zeitarbeit – das neue Modell?

Immer wieder klagen Kliniken über Fachkräftemangel. Pfleger werden händeringend gesucht. Verstärkt wird dieser Trend, weil immer mehr Pfleger ihre Festanstellung kündigen, um als Leiharbeiter in Krankenhäusern eingesetzt zu werden. Auch die drei Kliniken in Schaumburg greifen auf Leiharbeiter zurück. LANDKREIS. Dienstpläne ohne Rückspracherecht, Pausen, die ausfallen, die immer weiter steigende Dokumentationspflicht: Der Druck auf

Zeitarbeit – das neue Modell?2020-04-14T15:05:13+02:00

IAB-Arbeitsmarktbarometer im Juli

Nach Einschätzung der deutschen Arbeitsagenturen entwickelt sich der Arbeitsmarkt hierzulande weiterhin stabil. Im Juli ist das Arbeitsmarktbarometer des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) der Bundesagentur für Arbeit (BA) jedoch wie im Vormonat leicht um 0,2 Zähler auf 103,9 Punkte gefallen. Der Rückgang ist auf die etwas abgeschwächteren Aussichten für die Entwicklung der Arbeitslosigkeitskomponente

IAB-Arbeitsmarktbarometer im Juli2020-04-14T15:04:54+02:00

Anpassung des Branchenzuschlagstarifvertrags in der Chemieindustrie

In der Chemieindustrie haben sich die Arbeitgeber der Zeitarbeitsbranche, vertreten durch die Verhandlungsgemeinschaft Zeitarbeit (VGZ), zusammen mit dem Vorstand der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE)  auf eine Anpassung des Branchenzuschlagstarifvertrages für Überlassungen in die Chemische Industrie verständigt. Aufgrund der neuen gesetzlichen Anforderungen in der Arbeitnehmerüberlassung muss der bestehende Branchenzuschlagstarifvertrag für Beschäftigte in der

Anpassung des Branchenzuschlagstarifvertrags in der Chemieindustrie2020-04-14T15:04:09+02:00

Bundesagentur für Arbeit: Arbeitslosenzahl sinkt im Juni

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat heute die aktuellen Arbeitsmarktzahlen vorgelegt: „Die Zahl der arbeitslosen Menschen hat von Mai auf Juni um 25.000 auf 2.473.000 abgenommen“, so die offizielle Meldung. Saisonbereinigt kam es aber zu einem leichten Anstieg von 7.000 im Vergleich zum Vormonat. Dies könnte damit zusammenhängen, „dass die begünstigenden Effekte des außergewöhnlich

Bundesagentur für Arbeit: Arbeitslosenzahl sinkt im Juni2020-04-14T15:03:14+02:00

Mehr Pflegekräfte wechseln in die Zeitarbeit

Immer mehr Pflegekräfte wechseln aufgrund besserer Arbeitsbedingungen in die Zeitarbeit. Brigitte Horn, Gewerkschaftssekretärin von ver.di, bezeichnet dies laut Berichten des „NDR“ als einen „lauten Hilferuf nach Planbarkeit, geregeltem Leben und Berücksichtigung der eigenen Belange“. So seien Überstunden, Nachtdienste und Extra-Schichten eine hohe Arbeitsbelastung für Pflegekräfte in Krankenhäusern. Sebastian Lazay, Vizepräsident des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister

Mehr Pflegekräfte wechseln in die Zeitarbeit2020-04-14T15:03:46+02:00

BAP-Studie „Junge Deutsche“ ist gestartet

In Zeiten des Fachkräftemangels wird es für Unternehmen immer wichtiger, junge Talente und Nachwuchskräfte zu gewinnen und zu halten. Die sogenannte „Generation Y“, die zwischen 1980 und 1999 Geborenen, steht in vielen Unternehmen im Fokus der Personalarbeit. Doch was erwarten die 18 bis 39-Jährigen von der Arbeit und was treibt sie an? Auf der

BAP-Studie „Junge Deutsche“ ist gestartet2020-04-14T15:02:43+02:00

Zukunft Zeitarbeit: Personalservice in der digitalen Arbeitswelt

Die Zukunft verläuft digital. Dies gilt für sämtliche Lebensbereiche, von privat bis beruflich. Besonders in der Arbeitswelt steigen die Anforderungen an Arbeitskräfte – auch in der Zeitarbeit -, weil sich Angestellte nicht nur flexibel hinsichtlich Arbeitszeit und -platz zeigen sollen, sondern auch imstande sein müssen, digitale Techniken zu beherrschen. Doch welche Auswirkungen hat die

Zukunft Zeitarbeit: Personalservice in der digitalen Arbeitswelt2020-04-14T15:02:28+02:00